Trampolinspringen – Fit im Kopf und Körper

Bewegung kommt in den Schulen immer wieder zu kurz. Damit diese gefördert wird, schwören einige Neue Mittelschulen des Bezirks Weiz auf das Mini-Trampolin. So befinden sich an der MS Birkfeld im gesamten Schulgebäude 8 Minitrampoline, die MS Pischelsdorf setzt auf 5!

Trampolinspringen macht nicht nur Spaß, es ermöglicht immer wieder eine kurze Auszeit vom vielen Sitzen. Aber nicht nur das: Studien aus der Gehirnforschung haben gezeigt, dass durch das Trampolinspringen beide Gehirnhälften beansprucht werden, die Kinder kommen auf andere Gedanken und dadurch erfolgt eine Konzentrationssteigerung. Abgesehen davon wird es auch eingesetzt um Aggressionen abzubauen: nach einigen Minuten Springen am Trampolin kommen Kinder wieder zur Ruhe und sie können einen Streit besser schlichten.

Angeregt wurde dieses Projekt durch die Schulsozialarbeit von Weiz Sozial!