Spendenaufruf für einen Assistenzhund

Sie ist ein aufgewecktes Mädchen mit schweren körperlichen und geistigen Einschränkungen. Bei einem, auftretenden epileptischen Anfall, könnte ein Assistenzhund ihr das Leben retten! Die Kosten eines Assistenzhundes sind enorm und fangen bei 20 000 Euro an. Um diesen Beitrag finanzieren zu können, sind wir somit auf ein finanzielles “Unter-die-Arme-greifen” angewiesen. Jeder Euro hilft dem Mädchen und ihrer Familie den Alltag zu erleichtern und zu bereichern. Wir, das Betreuungsteam und die Familie, freuen uns auf eure finanzielle Unterstützung! Gerne geben wir Ihnen/euch mehr Infos.

Bankinstitut: Raiba Weiz
IBAN: AT88 3818 7003 0010 7680
Kontoinhaber: Weiz Sozial – Verein für Soziale Dienste im Bezirk Weiz Verwendungszweck: Assistenzhund