Biwak-Notschlafstelle

Obdachlosigkeit kann Menschen aus allen Schichten treffen und oft unerwartet zum Einzelschicksal werden. In derart schwierigen Situationen bzw. Lebenskrisen kann es vorkommen, dass Menschen nicht mehr in der Lage sind, aus eigener Kraft eine Verbesserung bzw. Stabilisierung des Lebens zu erwirken. Die Notschlafstelle ist ein wichtiger Bestandteil der bereits bestehenden Hilfsdienste im Bezirk Weiz.

Das Angebot umfasst:

  • Vorübergehende Schlafstelle inklusive Grundversorgung. Übernachtungen in der Notschlafstelle sind 14 Tage im Monat möglich. Erwachsene sollen in dieser Zeit die Möglichkeit haben, sich in einen geschützten Raum zurückziehen zu können, um eine „Verschnaufpause“ einzulegen.
  • Grundversorgung beinhaltet
    – Ein warmes Abendessen sowie ein Frühstück.
    – Nutzung des Badezimmers.
    – Wäsche waschen
    – Versorgung mit Kleidung
  • Ausstattung
    Die Einrichtung BIWAK verfügt über je 2 Schlafplätze in 2 Einzelzimmern mit je 1 Notbett (nach Geschlechtern getrennt) und einen Gemeinschaftsraum mit Küche sowie ein Badezimmer.
  • Beratung und Betreuung
    Wesentlicher Bestandteil der Betreuung ist der Aufbau einer Vertrauensbasis zu den Menschen, welche die Notschlafstelle in Anspruch nehmen. Es besteht die Möglichkeit, mit den BetreuerInnen über die persönliche Situation zu sprechen. Dabei gilt es gemeinsam neue Perspektiven zu entwickeln und aufzuzeigen und bei der Umsetzung der notwendigen Schritte behilflich zu sein. Diese ersten Ansätze dienen der Stabilisierung der Lebenssituationen. Die Sozialberatung zu den Themen Existenzsicherung, Wohnen, Arbeit, Ausbildung, Gesundheit, Sucht etc. ist als niederschwelliges Angebot konzipiert und zielt darauf ab, Menschen zu ermutigen ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen.
  • Zustelladresse und Hauptwohnsitzbestätigung (gem. §19A MeldeG)
    Damit der Zugang zu den Leistungsangeboten im Rahmen der Überlebenshilfe, durch eine reguläre Anschrift gewährleistet ist, haben die KlientInnen die Möglichkeit sich an der Adresse der Notschlafstelle anzumelden.

Biwak Boxenstop
Die Infrastruktur der Notschlafstelle kann auch ohne Übernachtung als Anlaufstelle für Erwachsene kostenlos genutzt werden.  In der Zeit von 18 bis 22 Uhr stehen dazu die Waschmaschine/Wäschetrockner, die Wasch-, Dusch- oder Kochmöglichkeit der Notschlafstelle zur Verfügung.

Die angeführten Dienstleistungen werden kostenlos angeboten. Voraussetzung für die Unterstützung ist die freiwillige Inanspruchnahme. Wir orientieren uns an den Zielen und Ressourcen der Menschen und geben eine vertrauliche Informations- und Orientierungshilfe.

 

Die Anmeldung für einen Schlafplatz ist in der Zeit von 18 – 22 Uhr möglich:
Sie können sich persönlich in der Florianigasse 3/2 Stock/2, 8160 Weiz oder telefonisch unter (0664) 24 66 836 sowie per e-Mail: biwak@weiz-sozial.net anmelden.

Nähere Information zu den Aufnahme- und Ausschlusskriterien 

Beratungszeiten in der Franz-Pichlerstraße 28/3/1, 8160 Weiz sind:
Montag bis Donnerstag:9:00 bis 11:00 Uhr
Außerhalb dieser Zeit nach vorhergehende telefonische Terminvereinbarung.

 

DSOB/F Margot Oberer
Tel.: (0664) 24 66 829
e-Mail: m.oberer@weiz-sozial.net

Das Team

 

 

 

_____________________________________________________________________________________________________________________

Wir bedanken uns bei folgenden Organisationen und Helfern für die Unterstützung und vielen Sachspenden, die es uns ermöglicht haben die Notschlafstelle einzurichten.
HERZLICHEN DANK!