Gartenprojekt „Wurzeln schlagen“ in der BIWAK Notschlafstelle

Mit Unterstützung von Xund& Du startet die BIWAK-Notschlafstelle in der Mühlgasse 16 das Gartenprojekt „Wurzeln schlagen“. Ziel des Projektes ist es nach dem Prinzip von Niederschwelligkeit Menschen mit unterschiedlichsten Lebensgeschichten, die Möglichkeit zu bieten, sich über die Natur und das Gärtnern auszutauschen und voneinander zu lernen. Dazu wurden bereits Samen vorgezogen und ein Hochbeet ist in der Fertigstellungsphase, dieses soll nach der Befüllung mit Gemüsepflanzen sowie Küchenkräutern von den Übernachtungsgästen gemeinsam mit Interessierten bepflanzt, gepflegt und die Ernte schließlich gemeinsam verkocht und verköstigt werden.

Das Projekt „Wurzeln schlagen“ richtet sich an Menschen, die ihren Alltag durch eine sinnvolle Betätigung bereichern wollen und bietet durch die gemeinsame Beschäftigung Raum für soziale Kontakte, welcher über den Projektrahmen hinaus zu mehr Stabilität im Umgang mit „Anderen“ führen können.

Neben dem Erwerb von Erfahrungen im Umgang mit Natur und Lebensmittel sowie einem Basiswissen über Ernährung und Gesundheit sorgt das gemeinsame Gärtnern für Erfolgserlebnisse und die Beteiligten erfahren Wertschätzung durch die Gemeinschaft.

Bei Interesse an einer Beteiligung wenden Sie sich bitte an:
Margot Oberer; 0664/24 66 829 oder schreiben Sie ein Mail an m.oberer@weiz-sozial.net

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung und öffnen unsere Gartentür auch für Interessierte und HelferInnen.