Ehrenamtlich bei BIWAK-Notschlafstelle

Kurzbeschreibung der Notschlafstelle:

Die Notschlafstelle ist derzeit in einer 96 m2 großenWohnung im Zentrum der Stadt Weiz untergebracht und umfasst folgende Raumstruktur

  • 2 Zimmer mit je 2 Betten und je 1 Notbett
  • 1 Sanitärbereiche mit Dusche/WC, Waschbecken und Waschmaschine und Trockner
  • 1 Zimmer für BetreuerInnen zum Schlafen bzw. Einzelberatungen
  • Lagerraum und Kellerabteil
  • Aufenthaltsraum für den Tag
  • Küche in Kombination mit dem Aufenthaltsraum

Welche Art der Unterstützung brauchen wir?

  1. Aufgabengebiet bei Übernahme von Nachtdiensten (nach Einschulung)
  • Aufnahme und Dokumentation der KlientInnendaten
  • Kontrolle Einhaltung der Hausordnung durch die BewohnerInnen
  • Grundversorgung: Zubereitung des Abendessens sowie Frühstücks, Ausgabe von Hygieneartikel, Wäsche und ggf. Kleidung. (in Kooperation mit dem Ella Laden)
  • Führung des Dienstbuches, Nächtigungsstatistik
  • Instandhaltung der Notschlafstelle
  • Gespräche führen
  • Gestaltung von Tagesangeboten

Die Gestaltung eines Tagesangebotes für Nutzer der BIWAK-Notschlafstelle, kann sich auf unterschiedlichste Weise gestalten. Freiwillige MitarbeiterInnen können ihre Ideen und Kompetenzen einbringen. Vom gemeinsamen Kochen, basteln, spielen bis zur Unterstützung beim Wohnen.

  • Unterstützung beim Einzug

Möbeltransporte und Aufbau, Handwerkliche Unterstützungsdienste

Voraussetzungen

MitarbeiterInnen, die sich in psychosozialer Ausbildung befinden oder engagierte Personen mit sozialer Kompetenz, Einfühlvermögen, Flexibilität, Belastbarkeit, Spontanität, Kommunikationsfähigkeit und der Fähigkeit Stopp zu sagen und Grenzen zu ziehen.

Wieviel Zeit Sie investieren möchten, bestimmen Sie!

Wenn Sie uns mit Ihrem Engagement unterstützen möchten, kontaktieren Sie uns unter m.oberer@weiz-sozial.net oder rufen Sie unter 0664/24 66 829 an.